Reise - INT. KITE FLIERS MEETING FANØ

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reise

Fanø 2017 NEU





Es ist jedes Jahr die gleiche, schöne Zeremonie: Eine Woche vor dem Urlaub, wir nehmen uns 14 Tage Zeit, kommt die gleiche Frage auf : was nehmen wir mit? Uns kommt es jedes mal so vor, als würden wir das Erste mal auf die Insel in Dänemark fahren. Bei der Bereitstellung unseres Gepäcks, sagt meine Frau jedes Jahr wieder "Bitte nimm nicht soviel Drachen mit, wie in den letzten Jahren". Worauf ich immer antworte: " Ja ich weiß, in diesem Jahr lasse ich es viel ruhiger angehen"

Der Tag des Packens: Ich nehme mir schon immer einen Tag frei dafür, der Vormittag ist mit Drachen zusammenstellen ausgefüllt. Oh, was für schöne Drachen man da findet und wir fahren ja 14 Tage an die See. Also, einpacken was an der See so fliegt. Man hat ja schon eine gute Auswahl. Der große Cody, na ja wo kann man den auch sonst noch fliegen als an der See. Einpacken.!! Der Dachkoffer ist schon voll. Oh oh. Nun noch das Zubehör. Es wiegt sowieso viel zu viel für den Dachkoffer. Also, Kofferraumdeckel auf und hinein mir dem Zeug. Die Getränke für die 14 Tage, na gut auch schon einpacken. Oh Mann die Stühle fehlen ja noch. Schnell hinter den Sitz gestellt. Nun noch zur Tankstelle, Benzin für das Auto und Luft für die Reifen. Nun aber wieder nach Hause.

Oben angekommen, freut sich meine Frau schon auf mein Kommen. Schön das Du kommst. Was für Zeug möchtest Du denn mithaben? Worauf dann die Frage von mir kommt, Wieso Zeug? Was ist denn das alles, was hier so schon gepackt steht? Der Kofferraum ist doch schon halbvoll!! Mann, wir haben doch keinen Lkw. Also kommen die Taschen auf den Rücksitz. Sollten dieses Jahr eigentlich frei bleiben, denn wir wollten nicht soviel mitnehmen. Wie jedes Jahr sagt meine Frau zu mir, ich denke du willst


Urlaub machen und nicht so viele Drachen mitnehmen. Eigentlich hatte ich das zugesagt. Aber nun ist alles eingepackt. Aber nächstes Jahr, dann nehme ich nicht so viel mit. Dieses geschleppe! Habe aber selber Schuld, oder ?? aber ich bin ja mit Dracholin geimpft worden. Am nächsten Morgen geht es dann los. Mann, der Wagen liegt aber gut auf der Straße. Schon geht es wieder los, wie im letzten Jahr. Bis zur Grenze fahren wir dann etwas zügiger. Die gebuchte Fähre wartet ja nicht. Ob schon Drachenflieger auf der Autobahn sind? Meine Frau zu mir: Musst du denn so jagen? 120 Km sind doch auch genug. Aber die Insel. Endlich an der Grenze. Gott sei Dank kein Stau. 10 Minuten warten. So nun auf den ersten Rastplatz. Da sind ja schon Drachenflieger. Großes begrüßen.

Das Wetter ist auch gut, wenn es die 14 Tage so bleibt, dann haben wir aber Glück. So, nun aber zur Fähre, Wie gesagt ,die wartet ja nicht. In den Rückspiegel geschaut ,wo sind denn die anderen?? Fahren wohl anders, ob die einen schnelleren Weg kennen? Na schauen wir mal. Ribe liegt schon hinter uns, oh, die Zeit wird aber knapp. Der Turm von Esbjerg ist aber schon zu sehen. Nun ist es aber nicht



mehr weit bis zu der Fähre. Endlich in Esbjerg angekommen, dem Schild nach links folgen zum Anlieger. Ja was ist denn das, warum geht es denn nicht weiter.? Du ich glaube da hatten noch mehr Leute die Idee mit der Insel. Ich gehe mal sehen was da los ist.

Ach das ist nur der Stau an der Kasse. Aber an die Buchung glaube ich nicht mehr. An dem Kassenhäuschen angekommen, kommt die Frage haben Sie gebucht? Ja, dann auf die Bahn 3 bitte. So nun den Motor aus und die Seeluft schnuppern. Mann ist das schön. Und die vielen Drachenflieger sind auch schon da. Die Fähre kommt, ob wir da mitkommen? Ne. Oh doch, der winkt mich noch auf die Fähre. Nun mal los, rauf auf`s Schiff, Handbremse fest, und auf das Oberdeck. Drachenwind kommt uns entgegen. Die Anspannung fällt von uns ab. Gleich hat die Insel uns wieder. Toll, Die Fahrt geht los. Fanö, wir kommen. Und schon wird die Insel größer. Da sind schon Drachen zu sehen. Dabei ist das Treffen doch erst in einer Woche. Bei Danibo angekommen, den Schlüssel holen und auf die Frage" brauche Sie einen Plan? " Kommt dann die Antwort "Nein, wir kennen uns aus". So nun schön langsam zum Haus. Drachen - Urlaub!! Mann ist das schön.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü